AKTUELLE AUSGABE

Bautechnik

Beitrag lesen

Martin Schauer

Mythos »Erdung« in Niederspannungsanlagen

Manche falsche Fachauffassung verschwindet durch Gegenbeweis rasch von selbst, eine andere Fachmeinung übersteht Jahrzehnte, auch wenn diese sich als Irrtum entpuppt hat. Bei der Forderung nach Erdung in Gebäuden in Niederspannungssystemen scheint uns ein alter Mythos auf ewig erhalten zu bleiben. Schon den Zeitgenossen der frühen Jahre der Elektrifizierung ... weiterlesen

Beitrag lesen

Karl-Uwe Voß

Bewertung des Verschleißwiderstands von Industrieböden mit Hartstoffeinstreuungen

Betonplatten mit aufsitzenden Hartstoffschichten werden im Regelfall eingesetzt, um Industrieböden mit einem möglichst hohen Verschleißwiderstand herzustellen. Hierbei kommen zwei unterschiedliche Bauweisen unter Verwendung von Hartstoffen zum Einsatz. ... weiterlesen

Beitrag lesen

Wolfram Steinhäuser

Festigkeit und Tragfähigkeit von Untergründen

Im Kommentar und in den Erläuterungen zur DIN 18365 Bodenbelagarbeiten wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass alle verlegereifen Untergründe für Parkett- und Bodenbelagarbeiten in ihrer Festigkeit und Tragfähigkeit den einschlägigen DIN-Bestimmungen entsprechen müssen. Der Auftragnehmer für Parkett- und Bodenbelagarbeiten kann davon ... weiterlesen

Bauschäden

Beitrag lesen

Ingo Grollmisch

Fliesen und Platten auf Zementestrich mit Dämmung

Teil 2: Verformungs- und Scherspannungsverhalten im Rand- und Fugenbereich

Wenn man als Fliesenleger von einem ehemaligen Bauherrn an eine bereits vor Jahren abgeschlossene Baustelle gerufen wird, mit der Reklamation, die Fliesen lägen im Randbereich und an den Estrichfugen hohl, ist das Erstaunen häufig groß. ... weiterlesen

Beitrag lesen

Martin Giebeler

Vorschlag für ein Bewertungssystem für Ursachen von Wohnungsschimmel

Problemstellung: Schimmel in Wohnungen ist schon seit Langem weitverbreitet. Man darf getrost annehmen, dass die Anzahl der betroffenen Wohnungen im einstelligen Millionenbereich liegt. Die Zahl dürfte zudem relativ stabil sein. Ob es leichten Rückgang oder Zuwachs geben mag, ist angesichts der absoluten ... weiterlesen

Normung

Beitrag lesen

Henrik-Horst Wetzel, Thomas Platts

Dichter als vorher?

Ein kritischer Blick auf die neuen Abdichtungsnormen. Teil 6: DIN 18535 und Gesamtfazit zu den neuen Normen

Der sechste und letzte Teil der Artikelserie widmet sich der neuen DIN 18535 »Abdichtung von Behältern und Becken«. Darüber hinaus ziehen die Autoren ein Gesamtfazit zu den neu erschienenen Abdichtungsnormen. ... weiterlesen

Sachverständigenpraxis

S. Betz, T. Gabrio, J. Hurraß, P. Lerch, U. Münzenberg, C. Trautmann, G. A. Wiesmüller

Woran erkenne ich ein qualifiziertes Schimmelgutachten?

Bei einem Feuchteschaden wachsen in der Regel nicht nur Schimmelpilze, sondern es kommt auch zu Befall mit Bakterien und Kleinlebewesen wie Milben. Neben lebenden und schon abgestorbenen Organismen können bei Feuchteschäden auch unterschiedliche Stoffwechselprodukte und Zellbestandteile nachgewiesen werden, wie z. B. Toxine, Endotoxine, Allergene, β-Glucane, Microbial Volatile Organic Compounds (MVOC) sowie Bruchstücke von Mikroorganismen. ... weiterlesen

Top-Thema

Rudolf Jochem

Der Baumangel nach neuem Bauträgerrecht

Seit dem 1.1.2018 ist mit Neufassung des Werkvertragsrechts erstmals ein Bauträgervertrag in den §§ 650u und 650v des BGB geregelt. Die Frage lautet: Hat sich dadurch etwas in der Beurteilung von Mängeln einer Bauträgermaßnahme geändert? Die Errichtung oder Umgestaltung von Wohneigentum bildet ein breites Spektrum sachverständiger Tätigkeit. Der Sachverständige trifft dabei sehr häufig auf eine äußerst kontroverse Interessenlage. Die letzten ... weiterlesen

Rechtsprechungs-Report

Eva-Martina Meyer-Postelt

Bauvertragsrecht | Architektenrecht | Sachverständigenrecht

1. Der mit der Planung und Überwachung beauftragte Architekt und der mit der Ausführung betraute Auftragnehmer haften dem Bauherrn für planungsbedingte Baumängel als Gesamtschuldner. 2. Vergleichen sich Architekt und Bauherr wegen eines planungsbedingten Baumangels auf die Zahlung eines »Abfindungsbetrags«, kann der Architekt – unter Berücksichtigung eines Mitverursachungsanteils – einen Teil dieses Betrags vom Auftragnehmer ersetzt ... weiterlesen

AKTUELLE AUSGABE


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang