EDITION DER BAUSACHVERSTÄNDIGE

»EDITION Der Bausachverständige« – die Fachbuchreihe

Das Miteinander verschiedener Disziplinen ist seit mehr als zehn Jahren das Markenzeichen der Zeitschrift »Der Bausachverständige«, in die zwei Verlage – der Bundesanzeiger Verlag und der Fraunhofer IRB Verlag – ihre jeweiligen Kompetenzen mit Erfolg einbringen.

Um im Sinne dieses interdisziplinären Ansatzes auch über die Zeitschrift hinaus Informationen gleichermaßen für Baufachleute und Baujuristen zu vermitteln, haben wir eine eigene Buchreihe ins Leben gerufen, die »EDITION Der Bausachverständige«.

Cover Fachbuch Handbuch für den Bausachverständigen, 4. Auflage

Michael Staudt, Mark Seibel (Hrsg.)

Handbuch für den Bausachverständigen Rechtliche und technische Informationen für die Praxis. Mit vielen Arbeitshilfen. 2018, 4., aktual. Aufl., 782 S., 38 S-W-Abb., 5 Tab., 22 Mustertexte Hardcover Fraunhofer IRB Verlag | Bundesanzeiger Verlag ISBN 978-3-7388-0072-2 | 978-3-8462-0794-9

Der »Staudt/Seibel« hat sich als das Werk des ersten Zugriffs bei allen rechtlichen und technischen Fragen rund um die Bausachverständigentätigkeit etabliert. Alle Beiträge der vorliegenden vierten Auflage wurden durchgängig überarbeitet. Umfassend eingearbeitet sind u.a. das seit dem 01.01.2018 geltende neue Bauvertragsrecht sowie die aktuellen Entwicklungen im Bauproduktenrecht (EU-BauProduktenVO) und im Bereich des energiesparenden Bauens (EnEV 2013).

 

Cover Fachbuch »Baurechtliche und -technische Themensammlung. Heft 6: Tiefgaragen und andere Parkbauten«

Matthias Zöller, Antje Boldt (Hrsg.)

Baurechtliche und -technische Themensammlung. Heft 6: Tiefgaragen und andere Parkbauten Korrosionsschutz von Stahlbetonbauteilen bei Chloridbelastung | Hinweise zur Instandsetzung 2018, 2., aktual. Aufl., ca. 110 S. Softcover Fraunhofer IRB Verlag | Bundesanzeiger Verlag ISBN 978-3-7388-0157-6 | 978-3-8462-0918-9

Die aktualisierte 2. Auflage beschreibt v.a. den gegenwärtigen Stand der Regelwerke zur Instandsetzung von Stahlbetonbauteilen. Vorgestellt werden die Ausführungsvarianten nach dem neuen DBV-Merkblatt »Parkhäuser und Tiefgaragen« (2018) bei der Planung von befahrenen Parkflächen mit den gesteigerten Hinweis- und Aufklärungspflichten der baubeteiligten Planer und Bauunternehmer. Die Ausführungen zur Gewährleistung basieren auf dem neuen BGB-Bauvertragsrecht und berücksichtigen die aktuelle Rechtsprechung.

erscheint voraussichtlich im September 2018

 

Cover Fachbuch »Baurechtliche und -technische Themensammlung. Heft 4: Dachabdichtungen, 2., überarbeitete Auflage«

Matthias Zöller, Antje Bolt (Hrsg.)

Baurechtliche und -technische Themensammlung. Heft 4: Dachabdichtungen Zuverlässigkeitsaspekte bei Flachdächern und geneigten Dächern 2018, 2., aktual. Aufl., ca. 100 S., zahlr. Abb. und Tab. Softcover Fraunhofer IRB Verlag | Bundesanzeiger Verlag ISBN 978-3-8167-9808-8 | 978-3-8462-0731-4

Das vierte Heft befasst sich mit den Zuverlässigkeitsaspekten bei Dachabdichtungen. Behandelt werden Probleme bei Flachdächern und geneigten Dächern. Themen wie Gefällegebung, Bewegungsfugen, Randabschlüsse und feuchtevariable Dampfsperren werden ebenso erläutert wie die Problematik der Schäden an Dächern mit Wärmedämmung zwischen tragenden Hölzern und beidseitigen diffusionsdichten Abdeckungen. Die Neuauflage wurde überarbeitet und ergänzt. Sie enthält die DIN 18 531 sowie die Flachdachrichtlinie des ZVDH.

erscheint voraussichtlich im Oktober 2018

 

Cover Fachbuch »Baurechtliche und -technische Themensammlung. Heft 8: Anerkannte Regeln der Technik«

Matthias Zöller, Antje Boldt (Hrsg.)

Baurechtliche und -technische Themensammlung. Heft 8: Anerkannte Regeln der Technik Inhalt eines unbestimmten Rechtsbegriffs 2017, 100 S., 15 Abb. Softcover Fraunhofer IRB Verlag | Bundesanzeiger Verlag ISBN 978-3-8167-9949-8 | 978-3-8462-0783-3 Die Änderungen der Bautechnik gehen heute erheblich schneller als früher vonstatten, als sich Bauweisen und -produkte noch über einen längeren Zeitraum bewähren mussten und auch konnten. Das Heft 8 zu den anerkannten Regeln der Technik behandelt den sich hieraus ergebenden Konflikt: Einerseits soll mit neuesten und leistungsfähigsten Bauweisen gebaut werden, andererseits sollen sich diese bereits über längere Zeit praktisch bewährt haben. Diese widersprüchlichen Erwartungen werden an Beispielen aus verschiedenen Bereichen des Bauens verdeutlicht.

 

Cover Fachbuch »Wohnraumschimmel«
Wohnraumschimmel Ursachenanalyse · Vermeidung · Sanierung 2017, 2., erw. Aufl., 190 S., 49 Abb. u. 14 Tab. Softcover Fraunhofer IRB Verlag | Bundesanzeiger Verlag ISBN 978-3-8167-9790-6 | 978-3-8462-0737-6 Der praxiserfahrene Autor klärt über die Ursachen von Innenraumschimmelpilzen auf und stellt den Ablauf einer Ursachenanalyse dar. Er erläutert Methoden und Abläufe fachgerechter Schimmelpilzsanierungen und gibt rechtliche Einschätzungen für den Handlungsbedarf. Neue Themen sind z.B. Erkenntnisse aus dem neuen Schimmelpilzleitfaden des Umweltbundesamtes, Schimmel im Keller bzw. in unbeheizten Bereichen, Wert- und Mietminderung durch Schimmel sowie eine Kostenschätzung für Schimmelanalysen und -sanierungen.

 


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang