© DBV

Veranstaltung »Risse im Stahlbeton – bestellt, geplant, gebaut?« – Zusatztermine ab 21. Mai 2019 in Stuttgart

Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten drei Jahren bietet der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) 2019 zusätzliche Termine für die halbtägige Arbeitstagung »Risse im Stahlbeton« an. Sie richtet sich sowohl an Bauleiter, Oberbauleiter und Projektleiter als auch an Tragwerks- und Objektplaner sowie Bauherren.

Stahlbeton – der gerissene Baustoff. Eigentlich ist diese Feststellung eine Selbstverständlichkeit, und dennoch sind Rissbildungen immer wieder ein Streitthema während und nach der Abwicklung von Bauvorhaben. Oftmals sind Risse planmäßig vorgesehen, trotzdem werden sie am Bauwerk bemängelt.

Wer hat welche Aufgabe, wer braucht welche Informationen, was genau ist eigentlich die Bauaufgabe? Sind Risse planmäßig vorgesehen und wie geplant am Bauwerk aufgetreten? Oder können Bauwerke auch rissefrei ausgeführt und geplant werden?

Um als Beteiligter unter anderem diese Fragen beantworten zu können, bilden Erläuterungen zu den Entwurfsgrundsätzen mit Blick auf Trennrisse bei Beton- und Stahlbetonbauteilen sowie deren planerische Umsetzung einen Schwerpunkt der Veranstaltung. Diese wurden neu in das DBV-Merkblatt »Begrenzung der Rissbildung im Stahlbeton- und Spannbetonbau« aufgenommen, sind aber bereits aus anderen Regelwerken bekannt.

Als zweiten Schwerpunkt behandelt die DBV-Arbeitstagung betontechnische und ausführungstechnische Maßnahmen zur Umsetzung des vorgesehenen Entwurfsgrundsatzes.

Termine und Orte:

  • 21. Mai 2019, Stuttgart
  • 22. Mai 2019, Kassel
  • 23. Mai 2019, Hamburg


Die Arbeitstagungen finden jeweils von 13:00 bis 16:30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 179 € für DBV-Mitglieder, 219 € für Nichtmitglieder.

Veranstaltungsflyer im PDF-Format mit Informationen zum Programm und Fax-Anmeldeformular herunterladen


Informationen und Anmeldung:

Sandrina Rehberg
Telefon: 030 236096-27
E-Mail: rehberg@betonverein.de
Internet: www.betonverein.de/veranstaltungen.php

 

Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V.
Kurfürstenstraße 129
10785 Berlin
Telefon: 030 236096-0
Telefax: 030 236096-23
E-Mail: info_at_betonverein.de
Internet: www.betonverein.de


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang