Themennachmittag »Feuchteschutz im Holzbau: Schadentoleranz und Dauerhaftigkeit« am 17.04.2024 online

Digitale Podiumsdiskussion

Der Themennachmittag der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. ist als digitale Podiumsdiskussion konzipiert und trägt dem wachsenden Informations- und Weiterbildungsbedarf zum klimafreundlichen Bauen und Sanieren mit nachhaltig produziertem Holz Rechnung. Ziel der Veranstaltung ist es, über die Anforderungen an den Feuchteschutz im Holzbau zu informieren und Einblicke in aktuelle Entwicklungen zu geben.

Unter anderem werden folgende Themen diskutiert:

  • Normen, Standards und aktuelle Entwicklungen beim Errichten großvolumiger und vielgeschossiger Holzbauwerke
  • Best Practice und derzeitige Erfahrungen
  • Verbesserung der Schadenstoleranz durch optimierten Feuchteschutz
  • Spezifische Bauteile und deren potenzielle Anfälligkeit für Feuchteschäden

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung wird von verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern mit Fortbildungspunkten anerkannt.

Die Themennachmittage zum Bauen mit Holz sind ein Beitrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der FNR im Rahmen der Charta für Holz 2.0 und der Holzbauinitiative der Bundesregierung.


Inhalte

Im Hochbau werden in jüngerer Zeit vermehrt großvolumige Bauwerke vorwiegend in Holz- oder Holz-Hybrid-Bauweise mit Massivholz (Brettsperrholz, BSP) nachgefragt und realisiert. Im Vergleich dazu waren bisher die Projektgrößen im Holzbau üblicherweise durch geringere Ausmaße geprägt.

Dort konnte der Witterungsschutz meist durch kurze Montagezeiten unter Beachtung günstiger Wetterlagen oder durch Verwendung von temporären Abdeckungen hinreichend gewährleistet werden. Die aktuellen Erfahrungen mit großvolumigen und vielgeschossigen Bauwerken in Holzbauweise zeigen hingegen deutlich, dass die erforderlichen spezifischen Bau- und Montageabläufe andere und neue Witterungsschutzkonzepte verlangen.


Programmvorschau

  • ab 13.30 Uhr: Registrierung und Einwahl

  • 14.00 Uhr: Begrüßung und kurze Einleitung zum Thema »Feuchteschutz im Holzbau«
    René Görnhardt
    Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
    Referent Baufachinformation

  • 14.15 Uhr: Impulsvortrag
    Frank Lattke
    Lattke Architekten

  • 14.45 Uhr: Diskussionsrunde
    • Adrian Blödt / Blödt Holzkomplettbau GmbH
    • Daniel Kehl / Büro für Holzbau und Bauphysik
    • Hartwig Künzel / Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
    • Frank Lattke / Lattke Architekten
    • Jan Wenker / Brüninghoff Group
    • Daniel Zirkelbach / Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

  • 15.15 Uhr: Q&A: Fragen aus dem Publikum
    Beantwortung von Fragen der Online-Teilnehmenden

  • 15.45 Uhr: Fazit
    Zusammenfassung


Zielgruppe

  • Fachingenieure
  • Architekten
  • Auftraggeber
  • Baugesellschaften
  • Studierende relevanter Studiengänge


Termin

  • 17. April 2024 | 14.00–16.00 Uhr


Veranstaltungsort

  • online (Webex)


Teilnahmegebühr

  • kostenfrei


weitere Informationen

zur Anmeldung

 

Fachagentur Nachwachsende
Rohstoffe e.V. (FNR)

OT Gülzow
Hofplatz 1
18276 Gülzow-Prüzen
Telefon: 03843 6930-0
Telefax: 03843 6930-102
E-Mail: info@fnr.de
Internet: www.fnr.de


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang