Bauschäden Risse © IRB Schweizer
(© IRB Schweizer)

SV-Fortbildung: Beurteilung und Umgang mit Risseschäden am 13. September 2018 in Düsseldorf

Auch geeignet als Sachverständigenfortbildung für ö.b.u.v. Sachverständige für Schäden an Gebäuden.

Zunächst werden die grundsätzliche Vorgehensweise bei der Beurteilung von Risseschäden an Gebäuden vermittelt und die gängigen Untersuchungsmethoden erläutert. Die bei Gebäuden auftretenden unterschiedlichen Verformungsvorgänge sowie bauphysikalische Zusammenhänge werden dargestellt. Für Sachverständige bildet die Abgrenzung zwischen bereits am Gebäude vorhandenen Rissen zu neu auftretenden Rissen eine wichtige Basis bei der Bewertung von Rissschäden. Weiterhin ist es notwendig zu unterscheiden, welche Risse zulässig sind und welche zu Recht bemängelt werden. Hierzu gibt das Seminar zahlreiche Hinweise.

Wichtig vor einer Rissinstandsetzung ist die Klärung der Frage, ob die schadensverursachenden Rissvorgänge abgeschlossen sind (z. B. bei Schwindvorgängen) oder ob diese wiederkehren (z. B. bei klimatischen Einwirkungen, erheblichen Windlasten oder wiederkehrenden Erschütterungen). Die Instandsetzungsmethode ist auf diese Voraussetzungen abzustimmen, die im Seminar erläutert werden.

Aus dem Inhalt:
Grundsätze der Rissbewertung  ∙ Systematische Ursachenermittlung und Untersuchungsmethoden  ∙ Setzungen, Baugrundverformungen und Erschütterungen als Rissursache  ∙ Abgrenzung zwischen alten und neuen Rissen  ∙ Themenkomplex Bauwerksverformung: vertikale und horizontale Verformung ∙ Deckendurchbiegung  ∙ Instandsetzungsmethoden bei Risseschäden  ∙ Zulässige Risse

Referentin:
Dipl.-Ing. S. Sous, Architektin, staatlich anerkannte SV für Schall- und Wärmeschutz

Kosten:
160,-- EURO für Mitglieder der AKNW
320,-- EURO für sonstige Teilnehmer

Anmeldung:
Seminar Beurteilung und Umgang mit Rissen

 

Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen gGmbH
Zollhof 1
40221 Düsseldorf
Telefon: 0211  49 67 45, -48, -58, -74
Telefax: 0211  49 67 93
E-Mail: anmeldung@akademie-aknw.de
Internet: www.akademie-aknw.de

 


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang