Online-Seminar »Vermeidung von Fehlern bei der Planung und Ausführung hochwertig genutzter Weißer Wannen« am 27. Oktober 2020

Im Seminar wird ausführlich auf die Besonderheiten bei der Planung und Ausführung von Bauwerken im drückenden Grundwasser mit Elementwänden eingegangen. Es werden typische Fehler- und Gefahrenquellen aufgezeigt und zahlreiche Hinweise zur Fehlervermeidung und zur Instandsetzung gegeben.

Die Bedeutung von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Schwachstelle bei dieser Bauweise ist oftmals die Fugenausbildung und -abdichtung. Sie erfordert die besondere Beachtung des Planers und der Ausführenden. Sämtliche Fugen, Durchdringungen und Sollrissquerschnitte sind unter Berücksichtigung fehlstellenfreier Ausführbarkeit einschließlich der erforderlichen Qualitätssicherungsmaßnahmen zu planen.

Das Bauen mit Elementwänden ist eine wirtschaftliche Bauweise, die seit Mitte der 90er-Jahre eine zunehmende Verbreitung gefunden hat. Auch wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton, die sogenannten »Weißen Wannen«, können in Elementwandbauweise erstellt werden. Leider werden in der Praxis bei der Planung, vor allem aber bei der Bauausführung Fehler gemacht, die zu Undichtigkeiten führen können. Aus diesem Grund ist gerade beim Bauen mit Elementwänden die besondere Aufmerksamkeit von Planern, Ausführenden und Bauüberwacher gefordert.


Der Inhalt in Kürze:

  • Abdichtung von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton im Ingenieur-, Wasser- und Hochbau
  • Abdichtungssysteme, Hinweise für Planung und Ausführung, Anwendungsgrenzen, Fehlervermeidung, Anwendungsbeispiele
  • Elementwände im drückenden Grundwasser richtig ausgeführt
  • Planung und Ausführung, Konstruktionsprinzip, Funktionssicherheit, Schwachstellen, Instandsetzung, Fehlervermeidung

Partner des Online-Seminars

  • Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
  • Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB


Methodik

  • Online-Live-Seminar mit Frage- und Antwortmöglichkeiten


Aufzeichnung


Anerkennung

  • Das Online-Seminar ist bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern gemäß der jeweils gültigen Fortbildungsordnung akkreditiert, sofern Online-Weiterbildung anerkannt wird und Fortbildungsordnungen in den jeweiligen Bundesländern bestehen.


Referent

  • Prof. Dr.-Ing. Rainer Hohmann


Termin

  • 27. Oktober 2020, 15.00 bis 18.15 Uhr


Teilnahmegebühr

  • EUR 118,– zzgl. MwSt.


zur Anmeldung

 

 

Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
Telefon: 0711 794822-21 oder 0711 219575-90
Telefax: 0711 794822-23 oder 0711 219575-99
E-Mail: info@akademie-der-ingenieure.de
Internet: www.akademie-der-ingenieure.de

Fraunhofer-Informationszentrum
Raum und Bau IRB

Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon: 0711 970-2500
Telefax: 0711 970-2508
E-Mail: irb(at)irb.fraunhofer.de
Internet: www.irb.fraunhofer.de

 


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang