3. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau am 12. November 2020 in Köln

Bauen im Bestand gewinnt gegenüber dem Neubau stetig an Bedeutung. Dabei stehen die im konstruktiven Ingenieurbau tätigen Bauingenieure regelmäßig vor komplexen Planungsaufgaben. Grund sind die Besonderheiten des angetroffenen Baubestands, deren Bearbeitung einer besonderen Kompetenz bedarf.

Beim Bauen im Bestand sind die Bauwerke auf ihre Nutzung zu überprüfen, ggf. Veränderungen vorzunehmen und dabei alle relevanten regulatorischen Aspekte zu berücksichtigen. Dabei bringt das Bauen im Bestand besondere Herausforderungen mit sich; so sind z.B. häufig das vorhandene Tragwerk des Gebäudes mit in die Planung einzubeziehen und dabei die neuen, aber auch alten Normen zu berücksichtigen.

Die Fachtagung bietet einen weitgreifenden und fundierten Überblick über zentrale Aspekte und Problemfelder von Planungen beim Bauen im Bestand. Anhand alltäglicher Aufgaben werden die Herausforderungen und Besonderheiten beim Bauen im Bestand erörtert und Lösungsansätze aufgezeigt.

Termin

  • 12. November 2020, 09:00 – 16:45 Uhr


Veranstaltungsort

  • KOMED, Im Mediapark 7, 50670 Köln


Zielgruppen

  • Ingenieure, Architekten, Planungsbüros und alle Interessierten


Themen

  • aktuelle Themen aus dem Konstruktiven Ingenieurbau, Mauerwerksbau, zur Haftung des Planers, zur Holzbauweise, Betoninstandsetzung, BIM u.v.m.; Erfahrungs- und Expertenaustausch, Networking


Teilnahmegebühr

  • Frühbucher-Preis bis zum 12.09.2020: 251,- € zzgl. MwSt.
  • Preis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 223,- € zzgl. MwSt.
  • Normal-Preis: 279,- € zzgl. MwSt.


Vorteile

  • hochkarätige Referenten – bringen Sie Ihr Fachwissen auf den aktuellsten Stand!
  • Networking – treffen Sie Kollegen und Experten aus der Branche!
  • vielseitiges Programm – hohe Bandbreite an Themen
  • hervorragende Anbindung – mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto
  • kulinarische Begleitung – Verpflegung im Preis inbegriffen
  • anerkannte Fortbildung – die Veranstaltung wird als Fortbildung für die Mitglieder der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen beantragt


Programm, weitere Informationen



Reguvis Fachmedien GmbH
Amsterdamer Str. 192 
50735 Köln 
Telefon: 0800 1234-333
Telefax: 0221 97668-255
E-Mail: info(at)reguvis.de
Internet: www.reguvis.de


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang