2. Würzburger Symposium – Der Sachverständige im Handwerk am 1. und 2. Oktober 2021

Das 1. Würzburger Symposium – Der Sachverständige im Handwerk im Jahr 2019 war ein voller Erfolg! 2021 folgt das 2. Würzburger Symposium – am 1. und 2. Oktober in der Festung Marienberg in Würzburg.

Bei dieser Veranstaltung werden Richter von Landes- und Oberlandesgerichten die grundsätzlichen Anforderungen an Gerichtsgutachten darlegen und Frau Prof. Dr. Antje Boldt wird über die Festlegung von anerkannten Regeln der Technik referieren.

Für die Optimierung der Sachverständigenarbeit werden u.a. Tipps zur Nutzung der Software Microsoft-Word gegeben, nützliche Datenbanken vorgestellt, Begriffe zur Wertgutachtenarbeit definiert und die Anforderungen an Versicherungsgutachten vorgestellt.

Das 2. Symposium wird wieder durch die Handwerkskammer für Unterfranken begleitet; Hauptgeschäftsführer Ludwig Paul wird Sie und uns begrüßen.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Präsenzveranstaltung auf 50 Teilnehmer begrenzt, melden Sie sich daher schnell an. Alternativ können Sie auch die Teilnahme per Videokonferenz auswählen.

Informationen zum Programm

  • JVEG – was gibt es Neues?
    BVS Geschäftsführer Wolfgang Jacobs, Berlin
  • Das Versicherungsgutachten aus technischer Sicht
    Lutz Erbe ö.b.u.v. SV für Schaltanlagen, Verteilungen, Überspannungsschutz und Thermografie
  • Anforderungen an Gutachten aus richterlicher Sicht
    Frank Walter VRiOLG Hamm
  • Umfang und Bearbeitung des gerichtlichen Beweisbeschlusses
    Thomas Fenner VRiLG Schweinfurt
  • Wertminderung – Begriffe – Methoden – Grenzen im Bestellungsgebiet
    Willi Schmidbauer ö.b.u.v. SV, München
  • IT-Büro-Ausstattung für Sachverständige
    Norbert Vogel, Diplom-Informatiker ö.b.u.v. SV, Berlin
  • Anerkannte Regeln der Technik – wer legt sie fest? Welche Rolle hat der Sachverständige?
    RAin Prof. Dr. Antje Boldt, Frankfurt
  • 10 Punkte zu Microsoft-WORD und die Erstellung von Gutachten
    Jens Kestler, Dozent und Fotograf
  • beck-online: Datenbank mit nützlichen Informationen für Sachverständige
    RAin Elisabeth Jackisch, Redaktion DER SACHVERSTÄNDIGE, C.H.BECK-Verlag
  • Elektronische Gerichtsakte und qualifizierte digitale Signatur
    Ass. iur. Wolfgang Bauer, Handwerkskammer für Unterfranken
  • Fachwissen und Fachinformationen für Sachverständige – wo finde ich was?
    Dipl.-Ing., Dipl.-Wipäd. Volker Schweizer, Verlagsleitung Fraunhofer-Informationszentrum IRB


Termin

  • 1. und 2. Oktober 2021


Tagungsort

  • Tagungszentrum Festung Marienberg
    Oberer Burgweg 40
    97082 Würzburg


Teilnahmegebühr

  • Präsenz-Teilnahme
    Mitglieder der BVS-Mitgliedsverbände: EUR 350,- | Gäste: EUR 450,- 
  • Weinprobe mit Brotzeitteller
    EUR 50,-
  • Video-Teilnahme
    Mitglieder der BVS-Mitgliedsverbände: EUR 275,- | Gäste: EUR 375,-
  • weitere Informationen s. Programmflyer


Links

»Der Bausachverständige« ist Medienpartner dieser Veranstaltung.



BVS SACHVERSTÄNDIGE Bayern
Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter
sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS)
Charlottenstraße 79/80
10117 Berlin
Telefon: 030 255938-0
Telefax: 030 255938-14
E-Mail: info@bvs-ev.de
Internet: www.wuerzburger-symposium.de


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang