Logo RKW
  • 24.09.2019

Wer ist Deutschlands bestes Bautalent? Wettbewerb »Auf IT gebaut« geht in eine neue Runde

Im Wettbewerb »Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft« des RKW Kompetenzzentrums in Eschborn werden auch in diesem Jahr wieder Preisgelder von über 20.000 Euro vergeben. In den Wettbewerbsbereichen »Baubetriebswirtschaft«, »Bauingenieurwesen«, »Architektur« und »Handwerk und Technik« sowie der Sonderpreis-Kategorie »Start-up« können Nachwuchstalente aus der Bauwirtschaft ab sofort ihre digitalen Lösungen einreichen.

Die Digitalisierung ist auch in der Bauwirtschaft angekommen:  in Planungsbüros, Bauunternehmen und im Bauhandwerk. Insbesondere junge Bautalente nutzen die Möglichkeiten neuer Technologien und gestalten mit ihren digitalen Ideen die Zukunft der Branche. Darum sucht das RKW Kompetenzzentrum für den Wettbewerb »Auf IT gebaut« wieder die besten Bautalente. Studenten, Auszubildende, junge Berufstätige und Gründer sind aufgerufen, ihre innovativen und zugleich praktikablen digitalen Lösungen bis zum 4. November 2019 online anzumelden. Der letzte Abgabetermin für die Arbeiten ist der 18. November 2019.

Mit dem Wettbewerb »Auf IT gebaut« bietet das RKW Kompetenzzentrum bereits seit 2002 jungen Talenten eine Plattform, ihre Ideen einem breiten Publikum zu präsentieren. Der Wettbewerb wird von den Sozialpartnern der Bauwirtschaft, namhaften Bauverbänden sowie zahlreichen Unternehmen der Bauwirtschaft unterstützt. Die Schirmherrschaft hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) übernommen.


Wettbewerbsbereiche und Zielgruppen

Im Bereich Handwerk und Technik werden junge Berufstätige sowie Auszubildende und Ausbilder angesprochen, die innovative und praxisnahe digitale Lösungen im Rahmen ihres Berufslebens und ihrer Ausbildung entwickelt und eingesetzt haben.

Im Bereich Baubetriebswirtschaft können digitale Ideen und praxisgerechte Lösungen, die sich mit den baulichen Aktivitäten und dem Betrieb von Bauwerken im gesamten Lebenszyklus befassen, eingereicht werden. Gesucht werden kreative Studenten, junge Absolventen oder Young Professionals.

Im Bereich Bauingenieurwesen werden digitale Ideen und Lösungen für die Bereiche Konzeption, Planung, Entwurf, Konstruktion und Berechnung von Bauwerken gesucht. Studierende, junge Absolventen und Beschäftigte können Arbeiten einreichen.

Im Bereich Architektur können sich Studenten, junge Absolventen oder Young Professionals mit ihren digitalen Ideen und Lösungen für den gebauten Raum bewerben.

Für den Sonderpreis Start-up können sich junge Gründer mit ihren digitalen Lösungen für die Bauwirtschaft bewerben.

In allen Bereichen sind sowohl Einzel- als auch Teamarbeiten möglich. Auf der Wettbewerbswebsite sind alle wichtigen Daten und Fakten zum Wettbewerb zu finden. Neuste Informationen werden auch regelmäßig auf dem eigenen Facebook-Auftritt präsentiert.


Teilnahme

  • Anmeldung: bis zum 4. November 2019
  • Abgabe: bis zum 18. November 2019
  • Information und Online-Anmeldung: www.aufitgebaut.de


Preise

In jedem Wettbewerbsbereich sind folgende Preise zu gewinnen:

  • 1. Platz – 2.500 Euro
  • 2. Platz – 1.500 Euro
  • 3. Platz – 1.000 Euro
  • Sonderpreis Start-up – 2.000 Euro


Preisverleihung

Die prämierten IT-Anwendungen werden einem breiten Fachpublikum präsentiert. Die Preisverleihung findet unter dem Motto »Bauwirtschaft innovativ« auf der bautec 2020, Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik, am 19. Februar 2020 in Berlin statt.


mehr Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb und zu den bisher ausgezeichneten Arbeiten


Über das RKW Kompetenzzentrum

Das RKW Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und zu halten. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden praxisnahe Empfehlungen und Lösungen zu den Themen Fachkräftesicherung, Gründung, Innovation und Unternehmensentwicklung erarbeitet. Das RKW Kompetenzzentrum ist eine bundesweit aktive, gemeinnützige Einrichtung des RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e.V.

 

RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum
Düsseldorfer Straße 40 A
65760 Eschborn
Telefon: 06196 495-0
Telefax: 06196 495-4801
E-Mail: kommunikation@rkw.de
Internet: www.rkw-kompetenzzentrum.de


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang