• 22.04.2021

Vorankündigung Neuerscheinung im Fraunhofer IRB Verlag und bei der Reguvis Fachmedien GmbH: Radon und Radonschutz im Bauwesen

Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft. Es enthält erstmals Regeln zum Radonschutz für Aufenthaltsräume und Arbeitsstätten, die weitreichende Auswirkungen auf das Bauwesen, sowohl im Neubau und im Bestand als auch bei der Bewertung von Immobilien haben.

Vielen Baubeteiligten fehlen bislang die Grundlagen zum Thema Radon, um Bauweisen und Konstruktionen hinsichtlich möglicher Radoneinwirkungen einschätzen und regelgerecht schützen zu können. Das Buch erläutert die Bedeutung sog. Radonkarten und die Bewertung der Radonaktivkonzentration im Boden.

Es wird auch dargestellt, wie mögliche Radon-Messergebnisse interpretiert werden können und wie leicht diese manipulierbar sind. Zudem gibt es einen Ausblick auf die zukünftige DIN/TS 18117 »Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz« als neues Regelwerk. Das Buch soll Interesse für die Thematik wecken und relevante Grundlagen vermitteln sowie Maßnahmen zum Radonschutz zur Verfügung stellen.


Gerhard Klingelhöfer, Karin Leicht (Hrsg.)
Gerhard Klingelhöfer et al.
Radon und Radonschutz im Bauwesen
Edition Der Bausachverständige
2021, ca. 300 S., zahlr. Abb. u. Tab.
Softcover
ISBN 978-3-7388-0616-8 | EUR 58,00

 

Fraunhofer-Informationszentrum
Raum und Bau IRB
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
E-Mail: irb@irb.fraunhofer.de
Internet: www.irb.fraunhofer.de

weitere Informationen und Vorbestellung

Reguvis Fachmedien GmbH
Amsterdamer Str. 192 
50735 Köln 
Telefon: 0800 1234-333
Telefax: 0221 97668-255
E-Mail: info(at)reguvis.de
Internet: www.reguvis.de

weitere Informationen und Vorbestellung

 


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang