Einbau einer Feuchtraumpaneele in die Prüfkammer (Quelle: Silke Sous, A.I.Bau Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik)
  • 14.11.2019

Neuer Forschungsbericht zur Abschottung von Schimmelschäden

Im Bauwesen werden oft Bauteilschichten von Konstruktionen je nach Abdichtungsprinzip unvermeidbar durchfeuchtet, aber auch unbeabsichtigt nach einem Wasserschaden. Im ersten Fall verhindert die zum Innenraum vorhandene Abschottung negative Folgen für die Innenraumluftqualität. Im zweiten Fall stellt sich die Frage nach einer fachgerechten Instandsetzung.

Durch das Forschungsvorhaben wird untersucht, welche Baustoffe das Eindringen von Schimmelsporen von feuchten Bereichen in Innenräume verhindern können. Zunächst wurde eine Umfrage unter etwa 2.300 Sachverständigen durchgeführt, in der nach der Häufigkeit von Schimmelpilzschäden in den letzten zehn Jahren und nach der Lage solcher Schäden und der weiteren Vorgehensweise im Instandsetzungsfall gefragt wurde.

In Ergänzung zur Befragung wurden Simulations- und Laboruntersuchungen durchgeführt, um festzustellen, ob und in welchem Ausmaß übliche Baustoffe und Bauteilkonstruktionen für Schimmelpilzsporen und Hyphenfragmente durchlässig sind.


A.I.Bau Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik
Instandsetzung von Schimmelschäden durch Abschottung – Partikeldichtheit von Baustoffen
Abschlussbericht
Forschungsinitiative Zukunft Bau, Band F 3173
Silke Sous, Thomas Warscheid, Matthias Zöller
2019, 69 S., 64 Abb. U. 1. Tab.
ISBN: 978-3-7388-0413-3, F 3173
Fraunhofer IRB Verlag
Preis: € 22,-

Forschungsbericht kostenlos im PDF-Format herunterladen

 

Fraunhofer-Informationszentrum
Raum und Bau IRB

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
E-Mail: irb@irb.fraunhofer.de
Internet: www.irb.fraunhofer.de


BauSV-APP

zur Informationsseite BauSV-App/BauSV-E-Journal

Die Zeitschrift »Der Bausachverständige« gibt es auch digital für Tablet und Smartphone.

mehr Informationen

NEWSLETTER

Der BauSV-Newsletter bietet Ihnen alle zwei Monate kostenlos aktuelle und kompetente Informationen aus der Bausachverständigenbranche.

zur Newsletter-Anmeldung

Zurück zum Seitenanfang